Parkettböden

 
Pflege- & Reinigungstipps
   
 

Warum müssen lackierte, geölte oder gewachste Fußböden aus Parkett Holz und Kork gepflegt werden? Fußböden aus Parkett Holz und Kork unterliegen je nach Beanspruchung einem natürlichem Verschleiß. Die Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit ist von der Pflege abhängig.

Durch eine regelmäßige und „richtige" Pflege wird die Lebensdauer von Fußböden aus Parkett Holz und Kork um ein vielfaches verlängert. Die Pflege besteht nicht nur aus Pflegemitteln. Zur fachgerechten Pflege gehört auch eine richtige Reinigung. Deshalb muss bei der Werterhaltung natürlicher Fußböden aus Parkett Holz und Kork in Reinigung und Pflege unterschieden werden. Bei der richtigen Reinigung und Pflege ist es wichtig auf die vorhandene Oberflächenbehandlung speziell abgestimmte und vom Hersteller empfohlene Pflegesysteme zu verwenden.
So ist z.B. ein gutes Pflegemittel für versiegelte Fußböden, ungeeignet für die Pflege geölter oder gewachster Böden.

Sehr oft werden Reiniger und Pflegemittel für Parkett Holz und Korkfußböden angeboten bei denen nicht nur der Preis sondern auch die Qualität „billig" ist. Bei der Reinigung und Pflege mit, zum Teil, sehr aggressiven Universalreinigern kann der Oberflächenschutz geschädigt oder zerstört werden. Nicht nur durch falsche Reinigungs-, und Pflegemittel kann der Oberflächenschutz geschädigt werden.

Aus meiner Erfahrung weiß ich, das die Oberfläche von Parkettböden, welche ausschließlich mit selbstreinigenden Wischtüchern gepflegt wurden, stark angegriffen und zum Teil zerstört wurde.

Ungeeignet für die Reinigung und Pflege sind auch Dampfreinigungsgeräte. Die Reinigung mit diesen Geräten ist zwar gründlich, doch Fußböden aus Parkett Holz oder Kork quellen durch den Wasserdampf auf und können geschädigt werden.

Beachten Sie: Ebenso wichtig wie die richtige Reinigung und Pflege ist das richtige Raumklima.